Posts

Es werden Posts vom März, 2016 angezeigt.

Was Menschen beim Fleischkonsum denken

Bild
Bei einer Umfrage im Juli 2015 kamen erstaunliche Dinge zu Tage. Hier informiere ich über die Ergebnisse.

Worum geht es?Die Hannoversche Lebensversicherung AG führte mit 1.000 Teilnehmern eine Umfrage zu ihren Essgewohnheiten durch. Laut den Ergebnissen ernähren sich besonders jüngere Menschen vegetarisch oder vegan und achten auf die Preise der Lebensmittel. Ältere Menschen dagegen schauen nicht auf den Geldbeutel und greifen vermehrt zu fetthaltigen Produkten und Fleisch.
Vielen ist nicht nur die Frische und Qualität ihres Essens wichtig, sondern auch die Regionalität. Erst danach denken die Befragten an Erntehelfer und deren Arbeitsbedingungen.

Mehr als ein Drittel der Teilnehmer hat ein schlechtes Gewissen, wenn sie tote Lebewesen essen. Das steht in großem Widerspruch zur Zahl der Vegetarier und Veganer in Deutschland, von denen es angeblich zusammen nur unter 10% der Bundesbürger geben soll.
Ob diese Zahlen stimmen oder nicht, sei dahingestellt. 
Fakt ist, egal ob junge oder alte Men…

Kritik: "Lenor Unstoppables" unaufhaltbar?

Bild
Die vermutlich millionenschwere Werbemaschinerie von Lenor Unstoppables, einem Parfum für die Wäsche, läuft derzeit auf Hochtouren.
Ich berichte über das Sein- hinter dem Schein.


Marketing Unstoppable Vorweg: ich habe die 275 Gramm- Packung für ca. 6,95€ nicht gekauft. Ich wollte die Umwelt nicht noch mehr belasten und den Konzern mit dem teuren Produkt unterstützen. Für diesen Artikel habe ich intensive Recherche betrieben, aber auch Laien im Thema werden im Netz schnell fündig werden.
Die auf lustig gemachte Werbung mit der Schauspielerin Amy Sedaris ließ mich als erstes geschockt dasitzen. In dem Werbespot schüttet sie mehr und mehr und immer weitere der Lenor Unstoppables- Kügelchen in die dafür vorgesehene Deckelkappe. Diese sprudelt unwillkürlich über und die Kugeln landen außerhalb des Bildbereichs (auf dem Boden des fiktiven Bades). Szenenwechsel: Die blonde Werbedarstellerin wirft die Kugeln in die leere Wäschetrommel.
Mich hat die Werbung schockiert. Weiß man bei Lenor- welc…

Die Wahrheit über Buchmessen

Bild
Jedes Jahr finden auf der ganzen Welt Buchmessen statt. Wem solche was bringen, erläutere ich hier.

Was LGBT´s befürchten müssen (Landtagswahl 2016)

Am 13. März 2016 fanden Landtagswahlen in drei Bundesländern statt. Über das niederschmetternde Ergebnis berichte ich hier und wage eine Prognose mit bisher unbedachten Elementen.

Was ist aus der Demokratie geworden? Die Demokratie bröckelt jeden Tag ein bisschen mehr, dahinter steht schon die Diktatur, welche sie nach vielen Jahrzehnten wieder ablösen möchte.
Gewählt wurde in Sachsen- Anhalt, Rheinland- Pfalz und Baden- Württemberg. Am stärksten war die homophobe Partei AfD in Sachsen- Anhalt mit 24,2 % (vorläufiges Ergebnis). Am schwächsten war sie in Rheinland- Pfalz, was dennoch kein gutes Zeichen ist, da dort noch immer konservative Parteien regieren. Die Grünen kommen dort gerade mal auf 5,3 %.
Für die Grünen lief es in Baden- Württemberg am besten, mit 30,3 %. Doch dort kommt die AfD auf 15,1 %. Insgesamt hat sich die FDP, welche viele als zweites Lager der AfD bezeichnen, überall um wenige Prozentpunkte verbessert.

Große Veränderungen brauchen Zeit doch sie werden kommen. Wie ma…

Erster Blog- Geburtstag

Mein Blog feiert diese Woche sein einjähriges Bestehen! Es folgt ein kurzer Rückblick.

365 Tage des Bloggens liegen hinter mir. Schon lange kenne ich die schönen Seiten daran, fast genau so lange auch die anstrengenden. Das Bloggen macht mir nach wie vor viel Spaß.
Angefangen hat alles im März 2015. Ich hatte meine bestehende Autorenhomepage aufgelöst und mit diesem Blog eine Testphase gestartet. Die einfache Handhabung und die- im Vergleich zur Website- leichte Pflege, sowie die Ausbaufähigkeit und Einzigartigkeit jedes Blogs hatte mich schließlich überzeugt. Ich kündigte meine Homepage und gab diesen Blog offiziell als meinen Autorenblog frei.
Von Anfang an, war mein Motto: Mehr als ein Autorenblog.

Seitdem hat sich eine Menge getan. Immer wieder stellte ich Hintergrundfotos meiner erschienenen Bücher ein und stellte wertvolle Informationen zu mir und meinen Büchern bereit. Ich bloggte über die Themen die mich interessierten: Tierschutz, LGBT und gesunde Ernährung.
In den folgenden…

Blutspenden in Argentinien

Im April 2015 berichtete ich über die asoziale Entscheidung des EuGH, dass ein Blutspendeverbot für LGBT´s in der EU rechtlich in Ordnung ist. Damit schlug der Europäische Gerichtshof so ziemlich jedem Menschen ins Gesicht und mit diesem Urteil verfehlten die Richter ihren Beruf.

Doch bereits im September 2015 kam große Bewegung in die Sache.Argentinien hatte zuvor im ersten Halbjahr verkündet, dass das diskriminierende Blutspendeverbot dort aufgehoben wird und das Blutspendeverbot für LGBT´s tatsächlich aufgehoben. 
Welche Begründung hatte der Gesundheitsminister?
Richtig, LGBT- Beziehungen sind nicht gefährlicher als Hetero- Beziehungen und statt auf die Orientierung soll auf das Sexualverhalten beim Blutspenden geachtet werden.
Letztes Jahr öffneten einige Länder nicht nur die Ehe für Alle, sondern diese Länder wurden aufgeklärter. Die Gesetze wurden so umgeschrieben, dass nicht mehr die Homosexuellen und Transgender diskriminiert, sondern deren Hater bestraft wurden und werden.


Wie sie…